Hüte 1900-1914 Edwardian Style

Hüte 1900-1914 aus: Georgine De Courtais Women's Hats, Headdresses and Hairstyles: Dover Pictorial Archives

Die enormen Hüte der späten Periode aus der Zeit Eduards VII erreichten ihre maximale Breite 1911 (Abb. 325 und Abb. 326). Sie wurden in den wohldurchdachten Frisuren durch lange Hut-Nadeln gehalten. Die Nadeln wurden aus Stahl, Leder, Email und geschnitztem Elfenbein gefertigt und die Nadelköpfe aus Gold oder grossen,  farbiger Edelsteinen solcher wie  Amethyst oder Topas (Abb. 318). Die hohen Hüte hatten vertikale Dekorationen von großen Zierband-Schleifen und Blumen (Abb. 327). Hohe Dekorationen erschienen auch auf den breitrandigen Hüten. 1912 wurden die Hüte etwas kleiner. Federn wurden aufrecht, entweder an einer Seite oder am Rücken oder Vorderseite des Huts gesetzt.

HüteHüte 1900-1914 aus:aus: Georgine De Courtais Women's Hats, Headdresses and Hairstyles: Dover Pictorial Archives

Samt-Hut 1910

Advertisements

~ von beatasievi - Januar 3, 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: